BIO Rote Linsen Pasta

3,75

Enthält 5% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
bio, vegan, ohne Zusatzstoffe, ohne Konservierungsmittel, von Natur aus glutenfrei
  • 100 % Rote Linsenmehl aus biologischem Anbau
  • wertvolle Ballaststoffquelle
  • proteinreich
  • von Natur aus glutenfrei
  • etwas pfeffrig im Geschmack
  • 250g Packung

Die Rote Linsen Pasta ist der herkömmlichen Pasta im Geschmack am nächsten. Sie schmiegt sich in viele Gerichte und kann als Ersatz für Hartweizenpasta wunderbar mithalten.

Sie überzeugt durch hochwertiges pflanzliches Eiweiß. Rote Linsen enthalten zudem von Natur aus viel Eisen und Zink.

Wichtig, die Kochzeit einhalten um die Pasta perfekt zu genießen

Produkt Besonderheiten

Gewicht
250 g

Nährwerte & Zutaten

Nährwerte Rote Linsen Pasta:

Energie/energy1453 kj (343 kcal)
Fett/fat1,7 g
davon gesättigt/of which saturates0,3 g
Kohlenhydrate/carbohydrates53 g
davon Zucker/of which sugars1,7 g
Ballaststoffe/fibres12 g
Eiweiß/proteins23 g
Salz/salt<0,01 g

Zutaten:

  • Rotes Linsenmehl*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Infos

Für den perfekten Pastageschmack bitte die Kochzeit von 3-4 Minuten beachten.

Allergene:

Enthält von Natur aus Hülsenfrüchte; kann Spuren von Gluten enthalten

Allgemeine Hinweise

  • Die Pasta bitte trocken lagern
  • Kichererbsen sind Hülsenfrüchte und sollten daher nicht roh verzehrt werden, daher die Pasta bitte vor dem Verzehr kochen

Haltbarkeit:

Wir garantieren eine Mindesthaltbarkeit von mindestens 18 Monaten oder mehr

Pasta auf den
Punkt garen

Jeder mag Pasta etwas anders: die einen bissfest, die anderen gut durch. Hülsenfrucht-Nudeln werden bei zu langem Kochen schnell „matschig“, da die Pasta kein Bindemittel enthält. Daher unbedingt die Kochzeit beachten! Anders ist das bei der Dinkel Pasta und Dinkel Lupinen Pasta, die bleiben bissfest.

Das richtige Verhältnis beim Kochen:

Icon Nudeln
100g Pasta
Icon Wasser
= 1 Liter Wasser
Icon Salz
1 El Salz

Pasta nach 3-4 Minuten abgießen, abschrecken und mit etwas Öl beträufeln, damit sie nicht aneinanderkleben. Für warme Gerichte, in denen die Pasta am Ende noch in die Pfanne gegeben wird, sollten die Nudeln vor dem Garpunkt entnommen werden, da sie in der Pfanne noch nachziehen.

passende rezepte

Kochbuch

Unser Kochbuch

Weitere leckere Rezepte zum nachkochen,
findest du in unserem neuen Kochbuch.