Elementor #2303

Hülsenfrüchte sind Linsen, Erbsen, Bohnen und Erdnüsse. Botanisch gesehen sind es Früchte deren Samen in einer Hülse oder Schale heranreifen. Das Besondere, sie liefern wertvolles Protein und sind gut für die Umwelt. 

Grüne Bohnen, Garten- und Markerbsen oder auch Sojabohnen werden frisch zubereitet. Trockenhülsenfrüchte, wie Linsen und Bohnen, werden geerntet sobald sie in der Schale getrocknet sind. 

Vier Kategorien von Trockenhülsenfrüchte

Getrocknete Bohnen 

Bohnen sind reich an Nährstoffen und vielfältig einsetzbar. Es gibt die Sorten Azukibohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen, Schwarze Bohnen, Sojabohnen und die weißen Bohnen. 

Kichererbsen 

Die Form erinnert an Haselnüsse. Besonders beliebt sind sie in der mediterranen und indischen Küche. Sie schmecken leicht nusszig und sind in der Textur cremig. Bestimmt kennst du auch Hummus, dieser wird aus Kichererbsen hergestellt. 

Getrocknete Erbsen 

Frische Erbsen werden meist direkt aus der Schale genommen. Getrocknete Erbsen hingegen werden gepalt, wenn sie reif sind. Hierbei verlieren sie ihren saftigen Grünton. Die Textur ist cremig und sind daher perfekt für Suppen geeignet. Wichtig ist, dass getrocknete Erbsen vor dem Kochen eingeweicht werden sollen. 

Linsen

Die Samen sind winzig und es gibt sie in vielen Formen und Farben. Auch der Geschmack ist sehr unterschiedlich zwischen den Sorten. Hier gibt es die Belugalisen, Berglinsen, gelbe und rote Linsen, grüne Linsen Chateau-Linsen und die Troja-Linsen.

Hülsenfrüchte sind vielseitig einsetzbar, schmecken lecker und sind für Organismus und Umwelt eine gleichermaßen gute Wahl. 

Welche Hülsenfrüchte verwendet Pastakultur?

Für die Herstellung unserer Pasta verwenden wir das Mehl von Kichererbsen sowie roten und grünen Linsen. Für die Dinkel-Lupinen Pasta wird das feine Mehl welches aus dem Samen der Lupine gewonnen wird verwendet. Lupinen sind ebenfalls eine Hülsenfrucht. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Elementor #2303

Hülsenfrüchte sind Linsen, Erbsen, Bohnen und Erdnüsse. Botanisch gesehen sind es Früchte deren Samen in einer Hülse oder Schale heranreifen. Das Besondere, sie liefern wertvolles

Weiterlesen »