Rote Linsen Tofu Lasagne

Rote Linsen-Zucchini-Tofu-Lasagne

4 Personen
Lasagne ist doch das Lieblingsgericht aller Kinder oder? Ich liebe sie immer noch aber es müssen ja nicht immer alle klassischen Zutaten in das Gericht. Mit dieser veganen Lasagne zauberst du etwas leckeres auf den Tisch, was auch noch kohlenhydratreduzierter (low-carb) ist als die klassische Lasagne und dich aber mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Tomatensauce:

  1. Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
  2. Tomatenmark und braunen Zucker einrühren. Alles mit Weißwein, Tomaten und dem Espresso ablöschen.
  3. Die Sauce einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zimt und Oregano abschmecken.

Für die Lasagne:

  1. Die Zucchini und Tomaten in etwas dickere Scheiben schneiden. Die Hälfte der Zucchinischeinben in die Form legen, salzen und pfeffern. Anschließend die Tomatensauce darüber verteilen, dann die Lasagne Platten.
  2. Die Tomatenscheiben darauflegen und würzen, anschließend wieder Sauce und die Platten. Alles nacheinander einschichten.
  3. Den Tofu zerbröseln und mit etwas Butter vermengen. Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen. Du kannst auch noch etwas Paprika verwenden.
  4. Den Tofu über der Lasagne grob verteilen. Basilikumblätter abzupfen und mit Pinienkernen ebenfalls auf der Lasagne verteilen.
  5. Die Lasagne für ca. 35 Minuten im Backofen garen, bis Tofu und Pinienkerne goldbraun sind.

Tipp: Die Lasagne musst du nicht vorkochen.

 

Zutaten:

1 Zwiebel, in Würfeln geschnitten

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 TL brauner Zucker

etwas Weißwein zum Ablöschen

300 g stückige Tomaten

1 Espresso

Salz & Pfeffer

1 Msp. Zimt

1/2 TL getrockneter Oregano

1 Zucchini

2 große Fleischtomaten

200 g Tofu

1 EL vegane Butter

5 Stiele Basilikum

50 g Pinienkerne

1 Zucchini, in Scheiben

3 Karotten, in Würfeln geschnitten

1 Paprika, in Würfeln geschnitten

1 Zwiebel, fein geschnitten

3 Zehen Knoblauch, fein geschnitten

3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

2 EL Rapsöl

250 ml passierte Tomaten (Sugo)

1 veganer Feta (250 g)

Salz

Pfeffer

Oregano

150 g Gratinkäse

180 g Lasagne-Platten

Passendes Produkt:

Kochbuch

Unser Kochbuch

Weitere leckere Rezepte zum nachkochen,
findest du in unserem neuen Kochbuch.