Tomaten Feta Nudelsalat aus Kichererbsen Pasta

2-4 Personen
Ein Salat mit Feta und Tomate ist immer ein leckerer Klassiker auf einem Grillfest da gebt ihr uns sicher recht. Aber als Begleiter in den Bergen ist er noch viel besser. Mit der richtigen Box könnt ihr ihn wunderbar am Tag vorher vorbereiten und einen gesunden Salat am Gipfel genießen. So wie wir auf unserer letzten Winterwanderung. Gerne kombiniere ich ihn im Sommer den Salat auch mit was fruchtigen, z.B. Wassermelone. Hervorragend schmeckt der Nudelsalat mit all unseren Pastasorten. Egal ob Rote Linsen Nudeln oder Kichererbsen Nudeln oder auch Vollkornnudeln. Ein tolles Highlight ist natürlich auch wenn du zwei Sorten Nudeln miteinander mischt. Viel Spaß beim Nachmachen und viele genussvolle Momente.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Zubereitung:

  1. Die Nudeln im Salzwasser für 3 Minuten kochen. Anschließend abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und mit etwas Öl beträufeln sodass sie nicht aneinander kleben.
  2. Die Creme Fraiche, das Tomatenmark und den Limettensaft miteinander vermengen.
  3. In eine große Schüssel die abgekühlten Nudeln geben. Den Feta mit der Hand zerbröseln und darüber verteilen.
  4. Die halbierten Cocktailtomaten hinzugeben und alles gut vermengen. Nun die Sauce aus Creme Fraiche, Tomatenmark und Limettensaft darüber geben.
  5. Fertig! Alles noch mit frischem Basilikum garnieren und genießen.

Gesamtkochzeit: ca. 15 Minuten

Ganz ehrlich aber das ist der beste und leckerste Nudelsalat den du kreieren kannst. Hiermit kannst du auch deine Liebsten überzeugen die vielleicht Hülsenfruchtnudeln noch nicht probiert haben und etwas skeptisch sind.

Der Salat eignet sich wunderbar zum Wandern oder nach einer sportlichen Einheit. Nudeln als Hülsenfrüchte sind nämlich sehr ballaststoff- und proteinreich. Außerdem halten sie dich auch länger satt und verhindern nachfolgende Heißhungerattacken. Ganz nebenbei sind in Bohnen, Kichererbsen Linsen und anderen Hülsenfrüchte auch wertvolle Vitamine und Mineralien enthalten.

Du bist kombinierfreudig und möchtest vielleicht eine italienische Variante? Kein Problem! Verwende Mozzarella statt Feta geht genau so gut.

Mach den Salat zu deinem Veganen Nudelsalat. Für die Veganer unter euch gibt es mittlerweile ja auch vegan Feta – Käse und auch vegan Creme Fraiche im Kühlregal zu finden.

Zutaten:

250 g Kichererbsen Pasta

200 g Cocktailtomaten

2 EL Creme Fraiche (oder Schwand)

1 EL Tomatenmark

3 EL Olivenöl

frischer Basilikum

Salz & Pfeffer

Limettensaft

 

Passendes Produkt:

Kochbuch

Unser Kochbuch

Weitere leckere Rezepte zum nachkochen,
findest du in unserem neuen Kochbuch.